Kneipp Verein Erfurt e.V.

Vorbereitung zum Sebastian-Kneipp-Tag am 17.5.2019

Der Kneipp-Bund e.V. möchte, dass der Geburtstag von Sebastian Kneipp am 17. Mai eines jeden Jahres bundesweit ein allseits bekannter Feier- und Aktionstag für die Gesundheitsförderung wird. Die Kneippsche Lehre verfügt über das Potenzial, sowohl in Lebens- als auch in Arbeitswelten die vorherrschende Lebensqualität in erheblichem Maße zu steigern. Der Sebastian-Kneipp-Tag ist eingetragen im Gesundheitstage-Kalender der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

„Wissen, was gesund hält“ – so lautet das Jahresmotto der bundesweiten Kneipp-Bewegung für das Jahr 2019. Nur derjenige, der weiß, was ihn gesund hält, kann aus dem verfügbaren Wissen Rückschlüsse für das tägliche Leben ableiten und so nachhaltig gesund bleiben und positive Lebensqualität langfristig erhalten.

Mehr als die Hälfte aller Deutschen haben leider eine mangelnde Gesundheitskompetenz – das ist das ernüchternde Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Studie. „Gesundheitskompetenz“ meint in diesem Kontext die Fähigkeit, gesundheitsrelevante Informationen zu verstehen, zu verarbeiten und daraus resultierende Konsequenzen für den Alltag abzuleiten.

Gesundheitskompetenz ist in den Bereichen Krankheitsbewältigung, Gesundheitsförderung und Prävention verankert. Der Kneipp-Bund setzt sich seit Jahren dafür ein, dass Prävention zur vierten Säule der Gesundheitspolitik wird. Präventive Maßnahmen sollen dabei jedem einzelnen zugänglich gemacht und verständlich formuliert werden, denn nur wer entsprechend informiert ist, kann autonom Verantwortung für den Erhalt der eigenen Gesundheit übernehmen. Zur Förderung der gesundheitlichen Bildung braucht es ein gemeinschaftliches Miteinander: Gesundheit ist nicht nur die Aufgabe des einzelnen Individuums, sondern auch Aufgabe der Gesellschaft.

Die Befähigung zur Verarbeitung von Gesundheitsinformationen muss sowohl beim Einzelnen, als auch in seinem sozialen Kontext, beispielweise im Bildungsbereich, in Schulen und Kindergärten, in der Arbeit, aber auch in der Freizeit gefördert werden, denn nur so erlangt die Bevölkerung zunehmend mehr Befähigung zum selbstständigen und verantwortungsvollen Umgang mit der eigenen Gesundheit. Nur durch entsprechende Aufklärung und gesundheitliche Bildung in allen Lebensbereichen kann jeder Einzelne „wissen, was gesund hält.“

Hier finden Sie unser Aktionsmaterial für Ihren Sebastian-Kneipp-Tag:

Plakat Sebastian Kneipp Tag 2019

Gesundheitskompetenz – Wie wichtig ist das Wissen zur Gesundheit

 

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück